Probleme bei Aktivierung Outlook 2014 (15.3) für Mac

Probleme bei Aktivierung Outlook 2014 (15.3) für Mac

Nach der Installation des neuen Outlook for Mac 2014 (15.3) aus einem Office 365 Account, kommt es derzeit häufig zu Problemen. Outlook lässt sich nämlich derzeit oft nicht aktivieren.
Als Benutzer erhält man nach der Anmeldung die Fehlermeldung:

„Keine Anmeldeinformationen. Das System erfordert, dass Sie sich bei einem gültigen Konto anmelden.“

Selbstverständlich sind in aller Regel das Konto und die Zugangsdaten korrekt.

Unsere erste Vermutung war nun, dass der Fehler bei Konten auftritt, die als reguläres  Microsoft-Konto (zum Beispiel zur Aktivierung einer Windows-Installation) und auch als sog. Arbeitgeber-Konto benutzt werden. Allerdings liegt der Fehler wohl in der grundsätzlichen Programmierung der Aktivierungsroutine.

Die Lösung

Die Lösung des Problems ist denkbar einfach. Einfach mal vorübergehend die Systemsprache auf Englisch ändern.

  • unter Apfel > Systemeinstellungen > „Sprache und Region“ die Sprache auf English ändern
    (manche ändern auch die Region auf Vereinigte Staaten – ohne Neustart)
  • Outlook 2014 problemlos aktivieren
  • Systemsprache und Region wieder auf den Ursprung zurücksetzen

Ein Umweg, der in letzter Zeit recht oft häufig  ist, sicher weil die Software vor Release nicht ausreichend getestet wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.