550 sorry, no mailbox here by that name. (#5.7.17)

Kurioser Fehler, der mir letzte Nacht ein großes Rätsel war. Wie immer ist die Lösung denkbar einfach. Jedenfalls taucht o.g. Meldung vom SMPT-Server häufig während eines Umzuges einer Domain auf. Zwar können E-Mails mit dem Postfach grundsätzlich gesendet und empfangen werden, allerdings nicht an diese eine konkrete Domain – nennen wir sie xyz.de.
Man erhält vom SMTP-Server folgende Fehlermeldung:

550 sorry, no mailbox here by that name. (#5.7.17)

Dieser Fehler tritt dann auf, wenn beide SMTP-Server denselben Smarthost verwenden, auf dem trotz MX-Eintrag die E-Mail-Domains nicht gelöscht waren, welche der MX-Eintrag weiterleiten sollte. Der Smarthost ist damit vermeintlich für die Zustellung der Mails zuständig und kann selbstredend das passende Postfach nicht finden, da es auf dem Server nicht vorhanden war. Er gibt die entsprechende Fehlermeldung zurück.

In meinem Fall bedeutete das, dass ich die Domain xyz.de bereits zur Vorbereitung eines baldigen Umzuges auf dem neuen Server eingerichtet hatte, allerdings noch keine E-Mail-Postfächer hinterlegte. Wenn man nun aus gleichem Paket oder auch nur vom gleichen Server eine Mail an eine Adresse @xyz.de schreibt fühlte sich der Server selbst für die Zustellung der Mails verantwortlich. Da die Postfächer nicht angelegt waren konnten diese auch nicht gefunden werden.

Interessant ist dabei, dass die Fehlermeldung faktisch noch vor dem eigentlichen Versand vom Server gesendet wird…

Nun denn: Nachdem schließlich die E-Mail-Domains auf dem Server (Smarthost) gelöscht wurden (für die der MX-Eintrag gesetzt wurde) funktionierte alles wie gewünscht.